Cuvilliés-Theater | Bavaria Klassik München

Cuvilliés-Theater in der Residenz München

Kurfürst Maximilian III. Joseph ließ das Cuvillés-Theater von 1751 bis 1753 erbauen. Zur Eröffnung 12. Oktober 1753 wurde das Theater mit der Oper Catone in Utica des italienischen Komponisten und kurfürstlichen Kammermusikdirektors Giovanni Battista Ferrandini eröffnet. Mozart dirigierte hier einige Jahre später die Uraufführung seiner Oper "Idomeneo" und Napoleon wohnte zur Erhebung Bayerns zum Königreich 1806  als Gast der Aufführung von Don Giovanni bei. Heute können Sie in einem der bedeutendsten und schönsten Rokokotheater Europas Meisterwerke der Klassik genießen. Die  renommierten Residenz-Solisten - bestehend u.a.  aus Mitgliedern der Münchner Philharmoniker und des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks - sind regelmäßige Stammgäste in diesem wundervollen Theater

weitere Konzerte