Residenzkonzerte | Bavaria Klassik München

Residenzkonzerte

Die Residenz Serenaden in der Hofkapelle entfallen wegen Corona voraussichtlich bis Ende April 2021. 

Die Fest- und Meisterkonzerte im Max-Joseph-Saal, Herkulessaal, Cuvilliès Theater, und die Residenz-Gala in der Allerheiligen Hofkirche müssen wegen Corona bis Ende April 21 abgesagt werden

Die Residenzkonzerte finden mehrmals wöchentlich mit den renommierten  Residenz Solisten statt. Als Veranstaltungsorte werden  alle Konzertsäle der Münchner Residenz wie Cuvillies-Theater, Herkulessaal, Max-Joseph-Saal, Allerheiligen Hofkirche, Hofkapelle bespielt. Die Residenz-Solisten – mit Mitgliedern der Münchner Philharmoniker und des BR-Symphonie Orchesters - präsentieren lebendig - erfrischende Meisterwerke der Klassik in höchster Vollendung.

Münchens beliebte Mozartkonzerte - ganzjährig jeden Donnerstag und Samstag

Die Residenz Serenade sind einstündige Konzerte mit Meisterwerken der Klassik für Einsteiger und Klassik-Liebhaber. Gespielt werden Werke von Bach über Vivaldi, Händel, Haydn, Mozart, Beethoven bis Rossini, präsentiert von den Residenz-Solisten, u.a. bestehend aus Mitgliedern der Münchner Philharmoniker und des Symphonie Orchesters des Bayerischen Rundfunks. Die historische Atmosphäre der Hofkapelle, wo auch Mozart konzertierte, entführt im Einklang mit der Musik die Zuhörer in längst vergangene Zeiten. An den Festtagen heißen die Serenaden Sonderkonzerte.

weitere Konzerte